KäSEKUCHEN-ECKEN: RAFFINIERT UND DABEI SO SIMPEL

Einfach nur lecker

Raffiniert und dabei so simpel: Saftige Käsekuchen-Ecken

Unsere saftigen Käsekuchen-Ecken machen bei jedem Kaffeekränzchen eine gute Figur. Und sie schmecken einfach sagenhaft!

  • Kuchen & Torten
  • Backrezepte

Zutaten für 28 Stücke:

  • 300 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 150 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 7 Eier (M)
  • 200 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 400 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 250 g Speisequark

Pro Portion etwa:

  • 235 Kalorien
  • 6g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Zubereitungszeit:

Gesamtzeit: 25 Minuten (zzgl. 50 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Kuvertüre hacken, mit Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen. 150 g Zucker und 4 Eier cremig rühren. Butter-Mischung unterrühren. 150 g Mehl, Salz und Backpulver unterrühren. Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech (35 x 40 cm) verstreichen.

  2. Für die Käsecreme 3 Eier, 150 g Zucker, Vanillezucker, 50 g Mehl, Frischkäse und Quark verrühren. Creme auf den Teig streichen und mit einer Gabel marmorieren. Im heißen Ofen (E-Herd: 160 °C, Umluft: 140 °C, Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen.

Saftige Käsekuchen-Ecken sind eine besondere Alternative zum klassischen Käsekuchen-Rezept. Durch ihre Form sind sie zum Teilen mit den Liebsten perfekt geeignet! Und wir finden: Die Kombination mit Schokolade ist ohnehin immer ein kulinarisches Highlight. Wir haben da noch weitere Ideen für dich:

  • Käsekuchen im Glas
  • Heidelbeer-Käsekuchen
  • Low-Carb-Käsekuchen mit Mohn

Unbedingt ausprobieren – du wirst es nicht bereuen!

2024-07-11T09:12:10Z dg43tfdfdgfd